gesellschaften.net - Vorratsgesellschaften in 24 Stunden!

Der Ablauf:

Was erledigen wir?

1. Gründung der Vorrats-GmbH.
2. Errichtung eines Firmenkontos bei einer deutschen Bank.
3. Vollständige Einzahlung des Stammkapitals.
4. Anmeldung der Firmengründung beim Handelsregister.
5. Erstellen einer Eröffnungsbilanz.

Was erhält der Erwerber der Vorratsgesellschaft?

1. Eine ordnungsgemäß im Handelsregister des Amtsgerichts München eingetragene Vorrats-GmbH oder -AG mit Handelsregisternummer.
2. Ein Firmenkonto mit voll eingezahltem Stammkapital von EUR 25.000,-- (GmbH) bzw. Grundkapital von EUR 50.000,-- (AG) abzüglich Gründungskosten.
3. Wir garantieren vertraglich - auf Wunsch auch zusätzlich in Form persönlicher Garantieerklärung und Haftungsübernahme - dass die Vorratsgesellschaft keinerlei Verbindlichkeiten hat, die Geschäftsanteile nicht mit Rechten Dritter belastet sind und wir über die Geschäftsanteile frei verfügen können.

Was muß der Erwerber beim Firmenverkauf erledigen?

1. Notarieller Erwerb der Geschäftsanteile des GmbH-Mantels.
2. Änderung der Firma sowie Sitzverlegung und ggf. weitere Änderungen bzw. Ergänzungen des Gesellschaftsvertrages nach Absprache mit dem Notar bzw. Steuerberater.
3. Abberufung und Entlastung des bisherigen und Neubestellung eines Geschäftsführers.
4. Anmeldung gem. § 14 Gewerbeordnung bei der für den Firmensitz zuständigen Behörde.
5. Weitere Maßnahmen ggf. nach Rücksprache mit dem Notar bzw. Steuerberater.

Wie kaufe ich eine GmbH?

1. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
2. Reservieren Sie eine Gesellschaft aus unserem aktuellen Angebot.
3. Sie erhalten von uns einen Muster-Gesellschaftsvertrag und eine Check-Liste für Ihre Änderungen.
4. Besprechen Sie den Vertrag mit Ihrem Rechtsanwalt oder Steuerberater und teilen Sie uns Ihre Änderungen mit.
5. Vereinbaren Sie einen Termin bei einem Notar Ihrer Wahl (kurzfristige Termine können bei unserem Hausnotar stattfinden).
6. Zahlen Sie am Tag der Beurkundung den Kaufpreis für Vorratsgesellschaft (Die Zahlungen können bar, per Blitzüberweisung oder per bestätigtem LZB-Scheck erfolgen. Auf Wunsch kann ein Anwaltsanderkonto eingerichtet werden.).
7. Wir übertragen Ihnen das Bankguthaben der vorgegründeten Kapitalgesellschaft (Das Stammkapital ist gemindert um die anfallenden Gründungskosten, über die wir sie im Einzelfall informieren.).
8. Sie erhalten von uns den Handelsregisterauszug vom Amtsgericht, die Eröffnungsbilanz und den Status sowie sämtliche Dokumente.
9. Der Notar übergibt Ihnen die neu erstellte Urkunde.
10. Melden Sie Ihre neue Gesellschaft beim Ordnungsamt Ihrer Gemeinde an. (Das Ordnungsamt informiert dann das Finanzamt, die IHK und andere Stellen über die Anmeldung Ihrer Kapitalgesellschaft.).
11. Post, die wir möglicherweise in der Anfangszeit noch von den Behörden erhalten, leiten wir unverzüglich und kostenlos an Sie weiter.

Wie kaufe ich eine AG ?

1. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
2. Reservieren Sie eine AG aus unserem aktuellen Angebot.
3. Sie erhalten von uns eine Muster-Satzung und eine Check-Liste für Ihre Änderungen.
4. Besprechen Sie die Satzung mit Ihrem Rechtsanwalt oder Steuerberater und teilen Sie uns Ihre Änderungen mit.
5. Vereinbaren Sie einen Termin bei einem Notar Ihrer Wahl (kurzfristige Termine können bei unserem Hausnotar stattfinden).
6. Zahlen Sie am Tag der Beurkundung den Kaufpreis für die Vorratsgesellschaft (Die Zahlungen können bar, per Blitzüberweisung oder per bestätigtem LZB-Scheck erfolgen. Auf Wunsch kann ein Notaranderkonto eingerichtet werden.).
7. Wir übertragen Ihnen das Bankguthaben der vorgegründeten Kapitalgesellschaft (Das Stammkapital ist gemindert um die anfallenden Gründungskosten, über die wir sie im Einzelfall informieren.).
8. Quittieren Sie uns den Empfang des Aktienpakets mit Inhaberaktien (Im Anschluss daran tritt der von Ihnen benannte Aufsichtsrat zusammen und wählt einen Vorsitzenden und Stellvertreter aus der Mitte, beschließt die Abberufung des alten Vorstandes und bestellt den von Ihnen benannten Vorstand.).
9. Der Notar übergibt Ihnen die neu erstellte Urkunde und reicht ein Exemplar zur Handelsregistereintragung ein.
10. Sie erhalten von uns den Handelsregisterauszug vom Amtsgericht, die Eröffnungsbilanz und den Status sowie sämtliche Dokumente.
11. Melden Sie Ihre neue Gesellschaft beim Ordnungsamt Ihrer Gemeinde an. (Das Ordnungsamt informiert dann das Finanzamt, die IHK und andere Stellen über die Anmeldung Ihrer Kapitalgesellschaft.).
12. Post, die wir möglicherweise in der Anfangszeit noch von den Behörden erhalten, leiten wir unverzüglich und kostenlos an Sie weiter.